Direktor, Musikschule

Samuel-rigamontiSamuel Rael

Der erste Ansatz zur Musik begann mit Klavierunterricht.

Sein musikalische Wissen wurde bereichert mit didaktisch-pädagogischen Studien am Konservatorium von Como, dem Studium “Musikerziehung” mit Auszeichnung unter der Leitung von Fulvio Bani mit der These"Rhythmus, Gesang und Instrumente: Vorstand Vorschläge und musikalische Kreativität für den 2°-Zyklus der Grundschule”. Er besuchte die Kurse der “Chorleitung” mit Domenico Unbenannt und Antonello Foti, “Durchführung von Spirituals und Gospel singen” mit Alberto Odone Fachrichtung “Chorkomposition und Chorleitung” mit Bestnoten und Auszeichnungen unter der Leitung von Antonio Negri Eros mit der These"Chorlieder – Willaert und Gabrieli Essays und Neuzusammensetzungen im Stil”. Kompositorische Studien befasste sich mit Maria Teresa Muttoni, Francesco Sacchi, Giorgio Tedde, Mariella Di Giovannantonio und Vittorio Zago haben die Wahl, um seine musikalischen Studien in Komposition am Konservatorium von Como Abschluss weiter geleitet.. Er ist Mitglied der “Kammerchor” am gleichen Konservatorium.

Häufige Updates auf Musikerziehung Kodaly und Chor Richtung gehalten in Italien von Klara Nemes und Dénes und Soma Szabó in Nyíregyháza in Ungarn.

Neben LineArmonica, Er auch leitet, Seit der Gründung (1995), die “Pi.Al.Ca”, ein Kinderchor, wichtige Kinderstube für LineArmonica Chor und Chor “Don Olimpio Münze”, d. h. l ’ Organist.

Seine musikalischen Erfahrungen, die sie sehen, als Klarinettist in der band “G. Verdi” von Tabiago. Er ist Mitglied des künstlerischen Ausschuss kam OUT von Lecco.

Im Bildungsbereich ist ein Lehrer der “Theorie, Lesen, Ohr singen und Bildung” an der städtischen Schule für Musik und Tanz in Desio e della Scuola di Musica "Piergiorgio Ufer" des Durris, der Direktor der Schule der Ausbildung. Er liefert auch die Kurse von "singen im Chor", "Vorbereitende Musikkursen und Instrumental", "Gehörbildung", "Harmonie" und “Kinderchor”.

Er veröffentlichte die Methode "Theorie, Lesen und singen ", die die neue pädagogische Aspekte berücksichtigt, Bereich pädagogische Theoretiker. Er war Dozent für "musikalischen Disziplinen" der Bachelor "Neuro und psychomotorische Entwicklungs-Therapie" und "Logopädische Praxis" – von der Universität Mailand, SEZ. E. Medea – Thessaloniki.

Ist ein Lehrer der musikalischen Bildung in Sekundarstufe i und hat auch das große Glück, spielen eine ’ musikalischen Aktivitäten an der Schule des Instituts “Unsere Familie” Wenn Musik in all ihren verschiedenen Aspekten vorhanden ist: Choral, Lehr, expressive, Freizeit... und Dank, seine musikalische Ausbildung mit pädagogischen Projekten, die darauf abzielen, Behinderung ergänzt wird. In der gleichen Schule-Köpfe, Von 2000, der Chor der “Kleine Apostel der Nächstenliebe”.