Abschied von der Band Mamy

Donnerstag, 19 April Besanese Gemeinschaft versammelt, um l geben ’ Abschied Frau Vittoria Valli, kostbare Mitarbeiter von Musik-Band Santa Cecilia Besana Brianza. Eine fleißige Frau, die mit ihrem Ehemann Herman van der Merwe, täglich frequentiert das Hauptquartier unserer Band um Hilfe in jeder Hinsicht, helfen zu tausend Notwendigkeiten zu lösen. Sieg war eine Tochter d ’ Kunst, Angelo, der Vater spielte in der Band bis zum 60. An unserem Hauptsitz ist die historische Fotografie, im April genommen 1955 in Curt, Gènt, Fixieren des Debüts der Band nach der erzwungenen Unterbrechung als Folge des Zweiten Weltkrieges. Engel, Er sagte Maravéa in der ersten Reihe dargestellt wird, sitzt hinter dem Schlagzeug komplett mit einem Holzhammer in der Hand und die Kappe wieder auf dem Kopf. Sieg wohnte mit Vergnügen vor diesem Bild und mit Freude sagen, Fakten, aufgeführten Namen, Er erinnerte mich an so viele schöne Momente. Große Freude hatte auch versucht Debüt an der Posaune Sohn Marco in den 80er und warum es zur Verfügung gestellt kooperieren aktiv in der Band. Ein hinterer Service, immer mit Begeisterung und Großzügigkeit gespielt: gereinigt, Wischen, Schlüpfer, cuciva, Sie kochte, fallen irgendwelche unvorhergesehenen Ereignisses, tanto che era diventata per tutti “la Mamy”.

Er war bei jeder Ausfahrt der Bande und immer unter den ersten Menschen zu Prendereposto Konzerte, non voleva perdere nemmeno le fasi di assestamento e intonazione. Zwar versuchte und müde, Vittoria ha frequentato la “sua banda” fino alle ultime settimane, nel pomeriggio si sedeva nell’atrio della sede per continuare a vivere con gioia il viavai dei bambini che la confortavano con frettolosi sorrisi mentre correvano nelle aule ad imparare l’arte della buona musica, auf Papas, del figlio Marco e di mamma Vittoria.
Vielen Dank Mamy, Sie bleiben in den Herzen von uns allen.

Sie können auch mögen ...

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *